Magazin

Hier findest du die wichtigsten Informationen zum Thema Datenschutz. Eigens von unseren Expert:innen zusammengestellt.

NewsWissen

heyDatas Marketplace: Integration für HR-Software

Softwares werden von Unternehmen gerne genutzt, um ihr Day-to-Day Business zu erleichtern. Auch wir sind großer Fan des technologischen Ansatzes, was sich in unserer All-in-1 Compliance Software Solution widerspiegelt. Während wir alle datenschutzrechtlichen Belange für unsere Kund:innen regeln, gibt es noch viele weitere Themenbereiche, die über eine Softwarelösung gemanagt werden können - so auch HR.

Mehr erfahren
NewsWissen

Die Rechtslage von ChatGPT

Mittlerweile gibt es etwaige KI-Tools und viele verschiedene Möglichkeiten für Unternehmen, künstliche Intelligenz zu nutzen und in den Unternehmensalltag zu integrieren. Eine dieser Technologien ist ChatGPT, eine konversationelle Plattform, die vor allem für Kundenservice und Marketing eingesetzt werden kann.

Mehr erfahren
News

Essentielle Datenschutz Begriffe für Unternehmen

Da Unternehmen immer stärker auf Technologie angewiesen sind, ist es wichtig, einige gängige Datenschutzbegriffe zu kennen. Diese Begriffe helfen, die mit dem Umgang mit sensiblen Daten verbundenen Risiken und die Maßnahmen, die ihr zum Schutz dieser Daten ergreifen können, besser zu verstehen.

Mehr erfahren
News

Wichtige Datenschutztrends in 2023

Mittlerweile gibt es etwaige KI-Tools und viele verschiedene Möglichkeiten für Unternehmen, künstliche Intelligenz zu nutzen und in den Unternehmensalltag zu integrieren. Eine dieser Technologien ist ChatGPT, eine konversationelle Plattform, die vor allem für Kundenservice und Marketing eingesetzt werden kann.

Mehr erfahren
Tipps

How to: Das Recht auf Auskunft nach DSGVO einhalten

Unternehmen, Behörden, Institutionen und Betroffene müssen wissen, dass innerhalb der DSGVO verschiedene Betroffenheitsrechte behandelt werden und diese seit dem 25. Mai 2018 Gültigkeit besitzen. Betrachtet man diese Betroffenheitsrechte, so wird behandelt, in welcher Form private Daten gespeichert und genutzt werden dürfen. Ein wichtiger Teil dieser Rechte wird im Artikel 15 DSGVO geregelt – dieser Artikel definiert das Auskunftsrecht aller betroffenen Personen in Bezug auf die vorhandenen personenbezogenen Daten. Für Unternehmen ergibt sich die Fragestellung, ob eine Auskunftspflicht besteht und wann eine betroffene Person das Recht erhält, eine Auskunft einzufordern. Gleichzeitig ist zu klären, wie eine Auskunftsanfrage zu stellen ist und welche Kosten entstehen können.

Mehr erfahren